Kulturlandschaft Südtirol - abwechslungsreiche Fauna und Flora
Bei Südtirol handelt es sich primär um eine Kulturlandschaft, die bis in die höchsten Almgebiete durch Menschenhand modelliert und geprägt wurde. Wenn die Menschen das Südtiroler Land nicht über die Jahrhunderte bearbeitet hätten, sähe es dort heute vollkommen anders aus. - Südtirol würde ausschließlich aus unzugänglichen Tälern mit Sümpfen und üppigen Bergwäldern ohne grüne Almen bestehen.

Die Fauna und Flora Südtirols variiert in Abhängigkeit von den unterschiedlichen klimatischen Bedingungen der einzelnen Regionen:

In den niedrig gelegenen Tälern macht sich der mediterrane Einfluss deutlich bemerkbar. So blühen im Meraner und Bozener Talkessel, im Unterland und im Überetsch Oleander und Zitronenbäume. Daneben prägen schlanke Zypressen und gewaltige Edelkastanien das Bild und an den von der Sonne erwärmten Felsen sind Stechpalmen und Feigenkaktus zu finden. Im Verborgenen tummeln sich Nattern, Schildvipern und Skorpione, während Smaragdeidechsen sich auch schon einmal "öffentlich" ein Sonnenbad gönnen.

Im Mittelgebirge erstrecken sich große Mischwälder, wobei der Norden hauptsächlich mit Fichten und Tannen bewachsen ist und im Süden verstärkt Birken, Buchen, Föhren und Flaumeichen verbreitet sind. In den höheren Lagen prägen Latschen, Lärchen und Zwirbelkiefern den Wald. Pilze gibt es reichlich in vielen Sorten, die allerdings nicht einfach gesammelt werden dürfen. Die Wälder verfügen über einen reichen Wildbestand, der von Rehen und Hirschen über Hasen bis hin zu Füchsen reicht. Außerhalb der Nationalparks werden die Wälder sehr stark forstwirtschaftlich genutzt.

Die hohen Gebirgsregionen Südtirols sind weitgehend unberührt: Üppige Bergwiesen eingesäumt von hohen Lärchen bezaubern mit Anemonen, Türkenbund, Edelweiß. Enzian und weiteren geschützten Alpenblumen. Auf den Felsen tummeln sich scheue Steinböcke, Gämse und auch Murmeltiere und Steinadler sind in diesen Breiten zuhause.
Die höchsten Berge in Südtirol
Ortler (Ortlergruppe) 3905m
Weißkugel (Ötztaler Alpen) 3738m
Hochfeiler (Zillertaler Alpen) 3509m
Sonklarspitze (Stubaier Alpen) 3471m
Hochgall (Riesenferngruppe) 3436m
Hohe Wand Spitze (Tuxer Alpen) 3289m
Piz Sesvenna (Rätische Alpen) 3205m
Langkofel (Westliche Dolomiten) 3179m
Hohe Gaisl (Östliche Dolomiten) 3146m
 



Copyright 2008 reiseführer-südtirol.de