Südtiroler Weinsorten
In den letzten Jahren hat sich der Südtiroler Wein einen richtig guten Namen in der ganzen Welt gemacht. Die Vielfalt der Landschaft und die unterschiedlichen Böden lassen in den unterschiedlichen Weinregionen von Südtirol die verschiedensten Rebsorten gedeihen, darunter finden sich sowohl Rotweine als auch Weißweine.

Beste klimatische Bedingungen sorgen immer wieder für hervorragende Jahrgänge, die europaweit nachgefragt werden. Darüber hinaus locken die Südtiroler Rotweine und Weißweine Jahr für Jahr neue und treue Genießer in die Region, die sich beispielsweise beim traditionellen Törggelen an den neuen Weinen erfreuen.
Südtiroler Rotweine
In Südtirol gibt es zwei so genannte autochthone (alteingesessene) rote Rebsorten: Vernatsch und Lagrein. Daneben werden viele weitere populäre Rotweine in Südtirol produziert, wie der Merlot oder der Blauburgunder. Erfahren Sie jetzt mehr über einige der populärsten Rotweine Südtirols.


Südtiroler Weißweine
Neben Rotweinen werden in Südtirol auch exzellente Weißweine gekeltert. Hierbei gibt es ebenfalls eine autochthone Sorte - den Gewürztraminer, der ursprünglich aus dem Weindorf Tramin im Unterland stammt. Daneben bringen die Südtiroler Lagen auch diverse Weißwein Klassiker wie Riesling, Kerner oder Müller-Thurgau hervor. Lesen Sie mehr über ausgesuchte Südtiroler Weißweine.
 



Copyright 2008 reiseführer-südtirol.de