Südtirol erleben - Urlaub in Südtirol
Südtirol ist prinzipiell ein Ganzjahresreiseziel, wobei der November in der Regel eher trübe ausfällt und aus diesem Grund viele Gastbetriebe geschlossen haben.

Frühling
Im Frühling versetzt die Obstblüte Südtirol in ein wahres Blütenmeer. - Die richtige Zeit für ausgiebige Radtouren in den Tälern. Die Städte und Dörfer sind im Frühjahr auch noch nicht so überlaufen, so dass die vereinzelten Regentage gut für den Besuch von Museen genutzt werden können.

Sommer
Die lang anhaltenden Schönwetterperioden im Sommer sind ideal für Hochgebirgstouren. Im Sommer sollten jedoch die ersten zwei Wochen des Augusts für einen Urlaub in Südtirol eher vermieden werden, da die meisten Italiener zu dieser Zeit Urlaub machen und dementsprechend auch in Südtirol fast kein freies Bett zu bekommen ist.

Herbst
Der Herbst in Südtirol wird in der Regel durch stabile Hochdruckwetterlagen bestimmt. In dieser Jahreszeit bieten die Berge eine besonders gute Fernsicht.

Winter
Südtirol ist prädestiniert für den Winterurlaub und Wintersport. - Skifahrer, Langläufer und Tourengeher kommen während dieser Zeit gleichermaßen auf ihre Kosten, wobei die Abfahrt der gesamten vorhandenen Pistenkilometer während eines Urlaubs nicht zu bewältigen ist.
Anreise
Nach Südtirol führen viele Wege. Wir zeigen Ihnen einige Möglichkeiten dazu, wie Sie die Anreise für Ihren Südtirol Urlaub gestalten können.
Kofferpacken für den Urlaub in Südtirol
Wenn Sie im Sommer nach Südtirol reisen, sollten Sie vermehrt luftige Bekleidung einpacken. Für die etwas kühleren Abende empfehlen sich ein leichter Pullover oder eine leichte Jacke. Falls Sie zum Wandern nach Südtirol fahren, sollten Sie zusätzlich ein Paar gut eingelaufene Wanderschuhe oder Wanderstiefel und einen Rucksack mitnehmen. Denken Sie an Regenkleidung, wobei ein Poncho, der genügend Platz zum Schützen des Rucksackes bietet, am Besten geeignet ist. Da Gewitter oder Kälteeinbrüche in Südtirol auch im Hochsommer überraschend auftreten können, sollten Sie zusätzlich auch eine Windjacke oder einen Pullover für Ihre Wandertouren mit einpacken. In den Höhen ist zudem die Sonneneinstrahlung sehr intensiv, darum ist es ratsam, Sonnenschutzmittel und Kopfbedeckung im Gepäck zu haben.

Packen Sie außerdem Badebekleidung mit ein, damit sie bei gutem Wetter die herrlichen Badeseen Südtirols vollends genießen können. Zusätzlich bietet fast jede Gemeinde ein Schwimmbad und Meran lockt mit der neuen Therme.
 



Copyright 2008 reiseführer-südtirol.de