Winter - Sportliches Vergnügen in Südtirol
Im Winter bieten Südtirols Berge nahezu unbegrenzte Möglichkeiten für sportliche Aktivitäten: Langlaufloipen, Rodelbahnen, Skipisten in allen erdenklichen Schwierigkeitsgraden, geräumte Winterwanderwege und Eislaufplätze gibt es in fast allen Regionen von Südtirol.
Wintersport am bekannten Kronplatz Nähe Bruneck, Pustertal
Der Kronplatz (2272m) bei Bruneck im Pustertal gehört zu den schneesicheren Wintersportgebieten Südtirols. - Von Dezember bis April liegt hier garantiert Schnee. Der Berg ist von drei Seiten erschlossen und bietet über 30 Bahnen und Lifte.

Snowboarder sind auf der Olanger Seite bestens aufgehoben, wo eine Halfpipe mit steilen Wänden zu akrobatischen Höhenflügen einlädt.
Ski und Wintersport im Gebiet Reinswald, Sarntal
Im Skigebiet Reinswald gibt es um die Morgenrast und den Pichlberg (2150m) Schlepp- und Sessellifte. Rodler kommen auf einer 4,5km langen Naturrodelbahn, die an der Bergstation der Sesselbahn beginnt, voll auf ihre Kosten.

Das Wintersportgebiet Reinswald bietet verschiedene Loipen, wovon die im Durnholzer Tal landschaftlich besonders reizvoll ist. Auch für den Eissport sind im Gebiet Reinswald mehrere Naturbahnen vorhanden.

Wintersport in den Sextener Dolomiten / Sextental, Pulsterta
In der Region der Sextener Dolomiten / des Sextentals gibt es mit dem Gebiet um den Helm und dem Hahnspielgebiet (Kabinenbahnen von Sexten und Vierschach), den Rotwandwiesen (Kabinenbahn) und den Skiliften am Kreuzbergsattel viele Möglichkeiten zum alpinen Skilauf.

Daneben bietet die Region eine schön angelegte Doppelspur, die ins wunderschöne Fischleintal führt, für Ski-Langläufer.

Für weiteren Wintersport-Genuss in den Sextener Dolomiten / im Sextental sorgen mehrere Eislaufbahnen und Rodelbahnen.
Wintersport im Vinschgau
Zu den Skigebieten im Vinschgau gehört das Ski-Center Maeben-Langtaufers, das Sesselbahn und Lifte bietet.

Am Ortsrand von Reschen steht ein erschlossener Hang für den Wintersport zur Verfügung. Abends bietet Reschen eine beleuchtete Rodelbahn an, die besonders bei Familien mit Kindern gut ankommt.

Das Skizentrum Schöneben/Rojen mit Kabinenbahn und Liften eignet sich mit seinen leichten bis mittelschweren Abfahrten besonders für Familien. Größere Herausforderungen finden sich im Skigebiet von St. Valentin und im Skigebiet der Haider Alm (Lifte und Sesselbahn). - Haider Alm bietet in diesem Zusammenhang eine schwere Abfahrt, Tiefschneehänge und Buckelwiesen.

In den Seitentälern können Skiwanderer und Langläufer die wunderschöne Landschaft und Ruhe genießen.

Darüber hinaus gibt es im Langtauferer Tal eine Schlittenhund-Loipe. - In der Saison werden hier regelmäßig Rennen veranstaltet.
 



Copyright 2008 reiseführer-südtirol.de